|home | zurück | Druckansicht | Suche | Sitemap | News | Login/Logoff |



Navigation



Gute Leistungen auf 800 Meter

2017.04.29 Bahneröffnung in Bebra

Mit einer kleinen Mannschaft wollten die Athleten des TV Hessisch Lichtenau bei der diesjährigen Bahneröffnung der Leichtathleten in Bebra, ihren bisherigen Trainingsstand auf der Mittelstrecke überprüfen.

 

Leider waren die Wetterbedingungen nicht so gut wie man es sich Ende April erhofft, so zeigte das Thermometer Temperaturen knapp unter 10 Grad an, was für die Mittelstreckler nicht unbedingt das Traumwetter bedeutete.

 

Das jüngste Mitglied der angereisten Sportler, Nina Herget (WU 12) begann den Wettkampfnachmittag mit einer sensationellen Leistung von 2:59,09 Minuten und einem unangefochtenen Platz 1. Sie pulverisierte damit ihre alte Bestleistung gleich um 15 Sekunden.

 

So konnte es weiter gehen!

 

Milena Klockmann (WU 14) zeigte sich von der Leistung ihrer Teamkameradin hochmotiviert und überquerte die Ziellinie ebenfalls mit einer deutlichen Steigerung ihrer Vorjahresleistung in einer Zeit von 3:17,79 Minuten und wurde mit Platz 4 belohnt.

2017.04.29_Bebra1HP.jpg

Die Mädels der U 18 und der U 16 starteten gemeinsam mit den Frauen in diesen Wettbewerb. Tabea Rehbein und Sophie Rühling (beide WU 18) waren in den letzten Wochen mehr auf den Langdistanzen über 10 km zu Hause und waren gespannt was sie auf der kurzen Strecke zeigen konnten. Tabea lief von Beginn an ein hohes Tempo und zeigte auf ihrer Lieblingsstrecke, dass sie an ihrer Schnelligkeit nichts verloren hat und gewann die WU 18 in 2:37,10 Minuten. Sophie Rühling und Vanessa Wyryma (WU 16) ließen sich während des Rennens nicht abschütteln. Vanessa beendete das Rennen mit guten 2:40,93 Minuten und Sophie konnte ihre Bestzeit aus 2016 leicht verbessern, für sie blieb die Uhr bei 2:52,26 Minuten stehen.

 

Da das Teilnehmerfeld bei der männlichen Jugend, sowie der Männer gering war, gingen hier ebenfalls alle Athleten gemeinsam an den Start. Louis Hartwig lief als Führender ein einsames Rennen und beendete seinen Lauf mit 2:14,30 Minuten. Luca Koltzau (Männer) erreichte bei seinem ersten Start über die 800m eine solide Zeit mit 2:27,13 Minuten. Beiden Läufern steckten noch die 5 km des Nordhessencuplaufes vom Vortag in Wolfhagen in den Beinen, wo Louis seinem Vereinskameraden zu einer neuer Bestzeit verhelfen konnte.

2017.04.29_Bebra2HP.jpg

Ergebnisse TV Heli

800 m 1. Wyryma Vanessa 2:40,93   W 14
  4. Klockmann Milena 3:17,79   W 13
  1. Herget Nina 2:59,09   W 10
  1. Koltzau Luca 2:27,13   M 20
  1. Hartwig Louis 2:14,30   MU 18
  1. Rehbein Tabea 2:37,10   WU 18
  2. Rühling Sophie 2:52,26   WU 18

Revision: 2017/05/28 - 13:13

letzte News:

LAUFEN TUT GUT - LAUFEND GUTES TUN! »

11/06/17 Übersicht Spendenaktion. »


Wichtige Info! »

14/06/14 An alle Starter bei Wettkämpfen!!!. »



Berichte:

Süddeutsche Meisterschaften in Wetzlar »

07/07/17 2017.07.01 Hartwig und Ludwig vertreten die Vereinsfarben. »


Laufgemeinschaft TV und TSV war erfolgreich »

07/07/17 2017.06.29 Nordhessische Meisterschaften Langstaffel in Melsungen. »


Vanessa Wyryma schnellste Frau auf 5,2 Kilometer »

01/07/17 2017.06.30 Abendlauf in Heiligenrode mit 37 TV Startern. »


TV startet in Gelnhausen »

27/06/17 2017.06.24/25 Hessische Meisterschaften. »


Dirty Church Run in Malsfeld-Beiseförth »

26/06/17 2017.06.25 Drei Läufer vom TV Hessisch Lichtenau auf Abwegen. »


34. Abendlauf in Baunatal »

25/06/17 2017.06.24 „Baunatal rennt“ und 26. TV Läufer rennen mit. »

| Impressum |copyright © 2008 | Kontakt | Gästebuch |